Bikepark Trippstadt

Auftraggeber: Ortsgemeinde Trippstadt

Homepage: www.bikepark-trippstadt.de

 

Luftbild

Projektbeschreibung

Bestand:

Das Gelände des DirtBikeParcours liegt im Norden der Gemeinde Trippstadt im Waldbereich nahe der K 53. Abzweigend im Bereich des Kreisels und der Bushaltestelle kann das Gelände über den Fahrweg erreicht werden. Angrenzend befinden sich ein Parkplatz und eine Sammelstelle für Altglas.

Das Gelände ist vor allem im nördlichen Bereich mit Koniferen bewachsen. Im restlichen Gelände finden sich vereinzelt Bäume oder Baumgruppen. Das Gelände verfügt über ein durchschnittliches Gefälle von ca.10%. Der tiefste Punkt liegt im Norden an dem vorhandenen Waldweg. Im höher gelegenen relativ eben gelegenen Gelände befindet sich eine Wiese.

Fotoreihe: Bestand

Planung:

Unter Nutzung der gegebenen Topographie wurden in den Hang 3 DirtBikeStrecken angelegt. Diese verfügen über verschiedene Schwierigkeitsgrade, bieten unterschiedliche Fahrerlebnisse und Trainingsmöglichkeiten. Im Auslaufbereich dieser Strecken ist ein Treffpunkt vorgesehen, der mit einfachen Baumstämmen als Sitzmöglichkeit gestaltet ist. Neben den Hangstrecken befindet sich im östlichen Bereich des Geländes ein Aufstiegsweg. Die Startrampe, der Drop, wird auf einen Container aufgebaut, der zur Hälfte in den Hang eingebaut ist. Dort sind Werkzeuge wie z.B. Schaufeln und Rechen untergebracht, die für Pflege- und Ausbesserungsarbeiten benötigt werden. 

Das Übungsgelände im ebenen südlichen Bereich ist vor allem für Neueinsteiger und für kleinere Kinder konzipiert. Angrenzend daran soll im südwestlichen Bereich eine Ballspiel- und Aktionsfläche entstehen. Ansonsten wird die Wiesenfläche weitestgehend erhalten. Im Bereich der vorhandenen Baumgruppe ist ein Treffpunkt im Schatten geplant, der mit einfachen Sitzangeboten ausgestattet ist.

Die vorhandene Vegetation ist im nördlichen aber insbesondere im Wiesenbereich – soweit ökologisch sinnvoll - weitestgehend erhalten geblieben. Die vereinzelten Fichtenbestände wurden durch geeignete standortgerechte Laubgehölze ersetzt. Die Auswahl ist in Abstimmung mit der Forstwirtschaft und der Landespflege erfolgt. 

Zur Pflege der Wiesenfläche sollte eine jährliche Mahd oder Mulchmahd erfolgen. Die Maßnahme ist in Absprache und Abstimmung mit der Landespflege erfolgt.







Fotoreihe: Bauaktionen

Auszeichnung

Das Projekt Dirt-Bike-Park Trippstadt hat den Deutschen Fahrradpreis in der Kategorie Freizeit/Tourismus geholt.

Bilder von der Verleihung

Presseartikel

Rheinpfalz: 22.02.2012
Rheinpfalz: 25.02.2012

Bilder

Pläne

Bestand
Entwurf