Bikebahn Kirrweiler

Auftraggeber: Ortsgemeinde Kirrweiler

Lageplan

Projektbeschreibung

Bestand:

Das Gelände der Dirtbikebahn (Flurstücknummer 6761) liegt im Südwesten der Gemeinde Kirrweiler. Es ist über den im Osten gelegenen Edenkobener Weg zu erreichen. Darüber hinaus führen auch unbefestigte Wirtschaftswege z.B. von der Schlossstraße her zum Gelände.

Die ca. 1784m² große Fläche ist leicht nach Nordwesten geneigt und diente zuvor als Viehweide. Es befindet sich ein Baum im Südosten des Geländes. Das Gelände verfügt über ein durchschnittliches Gefälle von ca. 2%.

Fotoreihe: Bestand

 

Entwurf:

Das vorhandene Gelände wird in zwei Bereiche unterteilt: einem Übungsparcours für Anfänger im Osten und zwei weiteren Strecken mit schwierigeren Elementen für die erfahreneren Biker. Alle "Lindes" verfügen über verschiedene Schwierigkeitsgrade, bieten unterschiedliche Fahrerlebnisse und Trainingsmöglichkeiten. Im Randbereich ist ein Treffpunkt vorgesehen, der mit einfachen Baumstämmen als Sitzmöglichkeit gestaltet wird.

Der Schwunghügel in der Südspitze des dreieckigen Geländes wird mit einer Treppenanlage ausgestattet, die als Aufstiegsweg genutzt werden kann. Im höchsten Schwunghügel wird ein "Drop" integriert, der durch eine Konstruktion aus Baumstämmen stabilisiert wird.

Das Übungsgelände im östlichen Bereich ist vor allem für Neueinsteiger und für kleinere Kinder konzipiert. Das Gelände ist durch eine breite Strauchpflanzung vom übrigen Gelände räumlich getrennt. So können die Anfänger hier ungestört üben.

Der eine vorhandene Baum soll erhalten bleiben. Darüber hinaus ist die Neupflanzung von weiteren standortgerechten Bäumen und Sträuchern vorgesehen.




Fotoreihe: Entwurf

Presseartikel

Rheinpfalz 08.03.2011
Rheinpfalz 06.12.2011
Rheinpfalz 14.12.2011

Pläne

Bestandsplan
Entwurfsplan