Kommunale Daueraufgabe

Die Spielleitplanung wird als Daueraufgabe in der Verwaltung und Politik verankert. Während der schrittweisen Umsetzung und Fortführung müssen auch Ansprüche und Änderungs- wünsche neuer Generationen von Kindern und Jugendlichen berücksichtigt werden. Auch Veränderungen räumlicher und sozialer Strukturen können sich auf die zu realisierenden oder bereits realisierten Maßnahmen auswirken.

Die Spielleitplanung bleibt ein dynamischer Prozess, der stets neu hinterfragt und angepasst werden muss.